Kontakt
Artikel

SVP Stadtpartei – dreimal Ja für Schulbudget

Am letzten Montagabend versammelten sich im Brauhaus Sternen die Mitglieder der SVP Stadtpartei Frauenfeld zur ausserordentlichen Parteiversammlung. Nach der Vorstellung durch Parteimitglied und Schulpräsidenten Andreas Wirth, stimmten die Anwesenden den drei Voranschlägen der Schulen Frauenfeld zu.

„Eigentlich kein spektakuläres Budget“, sagte Andreas Wirth abschliessend seiner Präsentation seitens Schulen Frauenfeld. Trotzdem unterstrich er die Wichtigkeit und Bedeutung der Annahme der Voranschläge und des Baukredit für den Kindergarten Stadt. Diesem Votum folgten die anwesenden Mitglieder und stimmten den drei Vorlagen einstimmig zu.

Im weiteren Verlauf der Versammlung wurde ein Budget für die Gemeinderatswahlen 2023 genehmigt und über eine Verschiebung der jährlichen Generalversammlung in den Sommer diskutiert und akzeptiert. Als Abschluss informierte Hanu Fehr über ein bevorstehendes Projekt, dem Ochsen-Fladen-Bingo. Vielmehr wurde noch nicht verraten, alle Mitglieder sowie die Bevölkerung ist eingeladen, am Abend des Freitag, 10. Dezember 2021 beim „Maitlibrunnen“ in der Altstadt von Frauenfeld dem tierischen Vorhaben einen Besuch abzustatten.

Beim anschliessenden, gemütlichen Beisammensein, nutzten einige Mitglieder den Austausch mit dem anwesenden Stadtrat Andreas Elliker.

Artikel teilen
Kategorien
#allgemein #gemeinderat frauenfeld #medienmitteilung #parteianlass #politik #schulbehörde #stadtrat frauenfeld #veranstaltungen #wahlen und abstimmungen
weiterlesen

Diese Seite teilen

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten und Zugriffe auf unsere Webseite analysieren zu können. Ausserdem geben wir Informationen zur Nutzung unserer Webseite an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen
Ich bin einverstanden